Über unser Angebot an Wanderungen, Radtouren usw. können Sie sich unter den einzelnen Links informieren.
Änderungen bzw. ergänzende Informationen werden auf dieser Seite bekannt gegeben.

Falls Sie hier keine Information über unsere nächste Wanderung, Radtour oder Exkursion finden, wird diese wie ausgeschrieben stattfinden.

Gäste sind bei allen unseren Veranstaltungen herzlich willkommen.

​​​​​​​
Der Wanderplan und die Radtouren für 2024 sind online!
Unter Wanderungen bzw. Radtouren!
22.05.2024
Der Odenwaldklub Fränkisch-Crumbach lädt zu einem Besuch bei den Römern in unserer Region ein
Wir alle kennen den Limes, die Hasselburg und vielleicht noch sonstige Bauten aus der Römerzeit. Über das Leben der Römer wird uns Herr Arno Schäfer, der Vorsitzende des Hasselburgvereins, ausführlich berichten. Angesprochen werden Details über Götter, Alltag, Schulen und Kindergärten, aber auch Militär, Handel, Handwerk und Verwaltung werden in seinem Vortrag beschrieben. Anschaulich ergänzt werden die Ausführungen durch geeignetes Bildmaterial.
Dies alles erfahren wir am Mittwoch, 22.05.2024 ab 19.00 Uhr in Fränkisch-Crumbach von Arno Schäfer in seinem Vortrag über die
„Römer in unserer Region“.
Veranstaltungsort ist der Gewölbekeller des Rodensteinmuseums neben der ev. Kirche.
Ich bitte um Anmeldung bis zum 20.05.2024.
Viele Grüße
Helga Schimpf, Tel: 06164 2679 oder per mail: HelgaSchimpf@t-online.de
14.05.2024
Der Odenwaldklub Reichelsheim nimmt am Dienstag, dem 14. Mai 2024 am nationalen "Tag des Wandern" des Deutschen Wanderverbandes teil.
Hierzu lädt die OWK Ortsgruppe nicht nur Mitglieder, sondern auch interessierte Gäste herzlich ein. Die Wanderung ist bestimmt auch geeignet für interessierte Senioren-Neubürger. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz an der Reichenberg-Schule. Dauer ca. zweieinhalb Stunden.
Die Wanderung wird geführt von dem durch den Dt. Wanderverband zertifizierten Gesundheitswanderführer Georg Schnellbächer.
Programm: Erste Übungen auf dem neuen, gerade eingeweihten gemeindlichen "Trainings-, Bolz- und Freizeitpark" an der Adenauer-Allee. Auf dem Fahrweg geht es dann zum "Schloss Reichenberg" (100 Höhenmeter).
Bei herrlichem Ausblick auf das Obere Gersprenztal erfolgt eine Einlage mit gymnastischen Übungen - Lockern, Dehnen, Kräftigen, Gleichgewicht und Atmen. Auch die historische Geschichte des Schlosses wird vorgestellt.
Der Rückweg führt dann noch am Denkmal der Gefallenen des 1. Weltkriegs - mit interessanten Familiennamen - vorbei. Auch das ist Heimatgeschichte. Je nach Dauer der Veranstaltung ist vielleicht auch noch eine kleine Schlussrast möglich.Anmeldungen sind nicht nötig. Nähere Auskünfte erteilt gerne der Wanderführer Georg Schnellbächer (Tel.: 06164-54255 - 0171-1939797)




Back to Top